Thematisch Erlebnispädagogik TEP

Die Thematische Erlebnispädagogik TEP ist eine Methode für Kurzzeitprojekte oder für die Personalschulung. Es ermöglicht, wenn das Thema und das Ziel von den Projekt- oder Schulungsteilnehmenden noch nicht definiert ist. Mit dieser Methode führt man die Teilnehmenden mit speziellen Übungen an ihre Thema- und Zieldefinition hin, ohne, dass die Leitung dies vorgibt. Dies ist für die Weiterarbeit und die Motivation der Zielpersonen für das Projekt oder die Schulung sehr wichtig. TEP = ein Werkzeug für die Praxis!

Datum: 18. Mai 2018

Ort: Könizbergwald / Bern

Anmeldung: sekretariat(at)wakonda.ch

Anmeldeschluss: 3. Mai 2018

Institution Wakónda GmbH   Oberhirschhorn 320   3153 Rüschegg Gambach   Telefon +41 31 972 38 61